Job am Flughafen

Das Original aus Hamburg - Seit 2014

Der Flughafen Hamburg ist der traditionsreichste Flughafen Deutschlands (Eröffnung im Jahr 1911) und der fünftgrößte Airport hinsichtlich Passagieraufkommen. Er ist mit seinen zahlreichen Jobs am Flughafen Hamburg ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Norddeutschland und liegt im Einzugsgebiet von 7,5 Millionen Menschen. Er ist Drehkreuz von Eurowings, Ryanair und Easyjet.

Betreiber des Flughafens ist die Flughafen Hamburg GmbH, kurz FHG. Die Freie und Hansestadt Hamburg ist Mehrheitseignerin mit 51 %, die AviAlliance GmbH hält 49 %. Die FHG hat sieben Tochterunternehmen, die in Bereichen wie IT oder Ground Handling tätig sind. Ihr Jahresumsatz belief sich 2016 auf fast 300 Millionen Euro.

Im Jahr 2016 überschritt der "Hamburg Airport Helmut Schmidt" erstmals den Wert von 16 Millionen Passagieren. Das Angebot an Flugstrecken wurde erweitert, und modernisierte Gates verbessern Komfort und Service für die Fluggäste. Das Hauptvorfeld wird bis 2020 für etwa 120 Millionen Euro erneuert. Der Bau zweier neuer Betriebsgebäude zeigt die regen Investitions- und Erweiterungstätigkeiten ebenso wie der geplante Ausbau auf zusätzliche 27 Gates bis zum Jahr 2025. Diese Maßnahmen werden eine steigende Anzahl der Jobs am Hamburger Flughafen mit sich bringen.

Sicherheit als einer der 4 Kernbereiche des Flughafens

Die Kernbereiche des Flughafens sind in vier Aufgaben unterteilt: Aviation, Central Management, Ground Handling und Real Estate Management.

Unter den Bereich Aviation (der den Flughafenbetrieb in Abstimmung mit den Fluggesellschaften regelt) fällt auch die Sicherheit. Für die Sicherheit am Flughafen Hamburg ist die Securitas zuständig, größter deutscher Sicherheitsdienstleister im privaten Sicherheitsbereich. Sie hat 19.500 Beschäftigte und über 120 Niederlassungen in ganz Deutschland. Die Securitas ist einer der führenden Sicherheitsdienstleister im Bereich der Luftsicherheit. mit etwa 3.400 darauf spezialisierten Mitarbeitern.

Die Sicherheit am Flughafen umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • Personen- und Warenkontrolle
  • Kontrollen der Zugänge zum Sicherheitsbereich
  • Planung von Sicherheitskonzepten
  • Einsatz von Sprengstoffspürhundeteams
  • Geländebewachung und Bestreifung
  • Flugzeugdurchsuchungen und vieles mehr.

Im Feldversuch war Hamburg Airport der erste Flughafen, an dem 2010 die neuen Körperscanner getestet wurden. Nach technischen Verbesserungen wurden die Körperscanner 2014 fest eingeführt.

Arbeitsplätze am Flughafen Hamburg

Der Hamburg Airport ist einer der größten Arbeitgeber Norddeutschlands. Allein die FHG-Gruppe bietet am Flughafen Hamburg Jobs für über 1.900 Menschen; insgesamt arbeiten etwa 15.000 Personen in den Unternehmen am Airport. Es werden Positionen für Auszubildende (aktuell in acht verschiedenen Berufen), Berufseinsteiger und auch Menschen mit langjähriger Berufserfahrung angeboten. Die Jobdatenbank des Flughafens listet zahlreiche abwechslungsreiche Berufe in zwanzig verschiedenen Bereichen.

Als moderner Arbeitgeber bietet der Hamburg Airport regelmäßige Fortbildungen an mit derzeit knapp 150 Seminaren pro Jahr. Auch auf Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz und Fitness wird viel Wert gelegt. Der Flughafen bietet zudem einen Mitarbeiter- und Familienservice an und stellt Möglichkeiten der Kinderbetreuung. Familienfreundliche Arbeitszeiten ermöglichen das Vereinbaren von Beruf und Familie. Die Betriebszugehörigkeit liegt mit durchschnittlich dreizehn Jahren sehr hoch. Im Jahr 2016 erhielt der Flughafen die Auszeichnung „Hamburgs beste Arbeitgeber-Marke“.

Luftsicherheitskontrollkraft und Luftsicherheitsassistent

Diese beiden Berufe sind wichtige Elemente im Sicherheitskonzept eines jeden Flughafens und können als durchaus zukunftssicher angesehen werden. Auch der Hamburg Airport macht hier keine Ausnahme und ist immer auf der Suche nach Luftsicherheitsassistenten sowie Luftsicherheitskontrollkräften, die einen sicheren Betriebsablauf und die Sicherheit der Passagiere gewährleisten. Da Sicherheitsbestimmungen und Anforderungen sich konstant ändern, sind diese Berufe ideal für Menschen mit Spaß an betrieblicher Weiterbildung.

Kontrollkräfte für Personal und mitgeführte Gegenstände (Luftsicherheitskontrollkräfte)

Kontrollkräfte für Personal und mitgeführte Gegenstände gemäß § 8 LuftSiG (Luftsicherheitsgesetz) sind zuständig für die Durchführung von Zugangskontrollen sowie die Kontrolle von Personal, Waren und Fahrzeugen. Sie übernehmen zudem Streifendienste und andere Bewachungsaufgaben. Sie müssen eine Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß § 7 LuftSiG sowie eine Zertifizierung als Luftsicherheitskontrollkraft nach § 8 LuftSiG nachweisen. Eine intensive Einarbeitung sowie zahlreiche Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung werden angeboten. Die Ausbildung umfasst zahlreiche Themen wie die gängigen Rechtsvorschriften, die Bedienung der Sicherheitsausrüstung, das Deuten von Röntgenbildern, das Auffinden verbotener Materialien und mehr. Grund- und Fachausbildung dauern insgesamt drei Monate.

Luftsicherheitsassistent

Luftsicherheitsassistenten nach § 5 LuftSiG führen im Auftrag der Bundespolizei Hand- und Reisegepäckkontrollen sowie Passagierkontrollen und Auswertungen von Röntgenbildern durch. Sie achten auf die Einhaltung EU-relevanter Sicherheitsvorgaben und sind wichtiger Beitrag bei der Gefahrenabwehr. Vorausgesetzt werden in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie ein einwandfreies Führungszeugnis. Die Ausbildung gemäß § 5 LuftSiG erfolgt im Unternehmen oder beispielsweise auch bei der GATE Training GmbH. Die Tätigkeit ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll sowie zukunftssicher, erfordert allerdings auch die Bereitschaft zur Schichtarbeit. Eine Umschulung zum Luftsicherheitsassistenten dauert etwa drei Monate und endet mit einer behördlichen Prüfung.

Nutzen Sie Ihre Chance

Wenn Sie Interesse an einem zuverlässigen Arbeitgeber haben, der auf höchstem Niveau und fair gegenüber seinen Angestellten auftritt, dann sollten Sie nicht länger zögern. Bewerben Sie sich für einen Job am Flughafen Hamburg - einem der beliebtesten Arbeitgeber der Stadt!