Job am Flughafen

Das Original aus Hamburg - Seit 2014

Jobs am Flughafen Berlin Brandenburg

Mit der Inbetriebnahme des zukünftigen Großflughafens der Hauptstadt, werden Tausende Jobs am Flughafen Berlin Brandenburg vergeben. Die Airportcity kann von ihrer Art und Anlage her mit einer Satellitenstadt oder auch mit einem übergroßen Kreuzfahrtschiff verglichen werden. Auf Knopfdruck muss alles am und im Flughafen in den beiden Bereichen Aviation und Non-Aviation reibungslos funktionieren. Für Jobsuchende in Berlin sowie im angrenzenden Brandenburg ist die Eröffnung des Hauptstadtflughafens eine Chance auf einen krisenfesten Arbeitsplatz beim Flughafenbetreiber und seinen Gesellschaften, bei Fluggesellschaften, in der Gastronomie oder in der Parkplatzbewirtschaftung.

Ausgewählte Jobbeispiele

Am Flughafen Berlin Brandenburg gibt es ganzjährig so viel zu tun, dass es an einem attraktiven Jobangebot nicht mangelt. Einige Berufe bzw. Arbeitsbereiche werden nachfolgend exemplarisch genannt.

  • Luftsicherheitskontrollkraft
    Die Kontrollkraft für Personal und mitgeführte Gegenstände, so die offizielle Bezeichnung, kontrolliert das gesamte Flughafengelände inklusive aller dort befindlichen Personen. Zu denen gehören Flug- und Bodenpersonal, Besucher, Fremdunternehmer und deren Beschäftigte. Darüber hinaus wird das Areal als Liegenschaft mit Grundstück nebst allen aufstehenden Gebäuden rund um die Uhr bewacht und kontrolliert.
  • Luftsicherheitsassistent
    Der LuftAss ist für die Passagierkontrolle verantwortlich. Kontrolliert wird jeder einzelne Fluggast mit seinem Hand- und Reisegepäck, bevor er den Sicherheitsbereich der Abflughalle mit den Zugängen zum Gate betritt. Gesucht wird nach verbotenen Gegenständen und Substanzen wie Drogen, Waffen, Sprengstoff oder verbotenen Flüssigkeiten. Diese Kontrolltätigkeit ist eine originäre Aufgabe der Bundespolizei.
  • Flughafensicherheit – Safety & Security
    Der Job im Hintergrund des Geschehens erfordert genaue Kenntnis aller sicherheitsrelevanten Positionen des Airports. Zugangs- und Sicherheitsbereiche werden regelmäßig kontrolliert, und zur Alarmverfolgung im Terminal- sowie im Außenbereich gehört das Einleiten relevanter Erstmaßnahmen. Alles muss penibel genau protokolliert und dokumentiert werden.
  • Immobilienverwaltung & Immobilienentwicklung
    Das Airportgelände ist mit Gebäuden, Hallen, Baracken und offenen Carports bebaut. Diese Immobilien werden von der FBB (Flughafen Berlin Brandenburg GmbH) als Betreiber des Flughafens verwaltet und bewirtschaftet. Sie sind teilweise vermietet oder verleast. Im Grunde genommen ist und bleibt der Flughafen eine Dauerbaustelle nach dem Grundsatz: Irgendwo wird immer gebaut. Angeboten werden Jobs für ausgebildete Immobilienfachleute, für Architekten und Ingenieure.
  • Facility Management
    Die Jobs im Hausmeisterservice und Facility Management gehen vielfach fließend ineinander über. Hier am Flughafen sind die Tätigkeiten teilweise ausgelagert; an entscheidenden Schnittpunkten kommt ausschließlich eigenes Personal zum Einsatz. Gefragt sind Mitarbeiter m/w/d mit handwerklichem Geschick und handwerklicher Ausbildung vom Azubi bis zum Meister.
  • Mechatroniker für Fahrzeuge und Gerätschaften inklusive der Feuerlöschtechnik
    Die Vielzahl und Vielfalt an Fahrzeugen vom wendigen Kleinwagen über den Lkw bis hin zum Gelenkbus erfordert ständige Wartungsarbeiten. Angesprochen sind Mechatroniker und Elektroniker für Hunderte Fahrzeuge und Gerätschaften wie Gangway, Gabelstapler oder Hebebühne.
  • Ramp Agent
    Der Station Operations Agent bereitet das Flugzeug auf den Start vor. Er ist der direkte Ansprechpartner für Cockpitcrew und Kabinenpersonal. Gemeinsam mit der Gepäckabfertigung werden alle Arbeiten rund um die Bodenabfertigung erledigt. Zu den Tätigkeiten gehören das Beladen und Tanken des Flugzeuges, die Innenreinigung, das Catering, die Versorgung mit Frischwasser und der Abtransport des Abwassers, bis hin zur Überwachung des Boardings der Passagiere.
  • Landschaftspflege & Winterdienst
    Das Flughafengelände besteht aus versiegelten sowie aus überwiegend mit Gras bewachsenen Flächen. Sie müssen 24h und das ganze Jahr hindurch gewartet, gepflegt sowie überwacht werden. In den Sommermonaten ist ein regelmäßiger Rasenschnitt erforderlich, während bei Eis und Schnee die beiden Flugbahnen des Airports jederzeit start- und landesicher geräumt sein müssen.

Struktur der Berliner Flughäfen

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, abgekürzt FBB ist Betreiber der zurzeit zwei und ab den 2020er Jahren voraussichtlich drei Verkehrsflughäfen in Berlin. Der Flughafen Schönefeld wird im Zuge des Ausbaus zum Flughafen Berlin Brandenburg um eine Fläche von 970 auf zukünftig rund 1.500 Hektar erweitert.

Der neue Berliner Großflughafen bietet von Beginn an über sieben Dutzend Abstellpositionen für Flugzeuge aller Größen. Das Terminal 1 verfügt in der Startversion über 16 Fluggastbrücken am Mainpier und weitere neun Brücken am Pier Süd. Am Pier Nord sind die Flugzeuge über Walk-Boarding erreichbar. Die Kapazität des neuen Airports ist auf jährlich bis zu 30 Mio. Passagiere ausgerichtet. Mittelfristig ist eine Steigerung bis zu 40 Mio. möglich, wenn Schönefeld und Tegel ihren Betrieb einstellen und Berlin Brandenburg der einzige Berliner Flughafen sein wird. Dies wird auch mit der Besetzung von neuen Jobs am Flughafen Berlin Brandenburg einhergehen. Gesellschafter der FBB sind die Länder Berlin und Brandenburg mit jeweils 37 und die Bundesrepublik Deutschland zu 26 Prozent.