Job am Flughafen

Das Original aus Hamburg - Seit 2014

Am Flughafen zu arbeiten ist für viele Menschen ein Traum. Kaum ein Arbeitsort bietet so viele facettenreiche Aufgaben wie ein Flughafen. So warten spannende Jobs aus den Bereichen Sicherheit, Logistik, Tourismus oder Technik auf den Bewerber. Wer möchte da nicht gerne am größten Flughafen Deutschlands arbeiten? Der Frankfurter Flughafen ist eines der wichtigsten Drehkreuze Europas. Betrieben wird der Flughafen von der Fraport AG, das führende Unternehmen, wenn es um Airport-Business geht. Die Fraport AG betreut 30 Flughäfen auf insgesamt vier Kontinenten und zählt damit zu den größeren Arbeitgebern. Allein in Frankfurt landen jährlich über 60 Millionen Passagiere und mehr als 2 Millionen Tonnen Waren bzw. Güter. Für einen reibungslosen Ablauf sind viele Mitarbeiter und Servicepersonal notwendig. Niemals steht etwas still, es ist immer Hochbetrieb, egal ob Tag oder Nacht und natürlich macht es auch keinen Unterschied, ob gerade Wochenende oder ein Feiertag ist. Für einen reibungslosen Ablauf am Flughafen kommen viele verschiedene Fachkräfte in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz. Daher wundert es nicht, dass am Flughafen Frankfurt Jobs über das ganze Jahr offen bzw. ausgeschrieben sind.

Arbeitsbereiche am Flughafen Frankfurt

Eine Vielzahl an Unternehmen bieten abwechslungsreiche und lukrative Arbeitsstellen. Am Flughafen sind dies Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber, Abfertigungsgesellschaften bzw. luftfahrtorientierte Serviceunternehmen, die auf der Suche nach qualifizierten Bewerbern sind. Es wird nicht nur Personal über den Wolken benötigt, auch am Boden stehen vielseitige Berufsmöglichkeiten zur Auswahl. Piloten und Flugbegleiter arbeiten in der Regel bei Fluggesellschaften. Flughafenbetreiber sind für die Sicherheit am Flughafen verantwortlich, einen reibungslosen Ablauf, Gastronomie, Hygiene – um nur einige Arbeitsmöglichkeiten zu nennen. Sogenannte Ramp-Agents, die zuständig für die Flugvorbereitung sind, werden von Abfertigungsgesellschaften beschäftigt.

Ausgewählte Berufe am Flughafen Frankfurt

Luftsicherheitsassistent

Besonders abwechslungsreich sind die Aufgaben von Luftsicherheitsassistenten am Frankfurter Flughafen. Die üblichen Arbeitsbereiche finden sich bei Fluggesellschaften, Flughäfen und in der Bodenabfertigung. Luftsicherheitsassistenten sind bei Sicherheitskontrollen ein unverzichtbares Personal, um die Sicherheit am Flughafen und auch während eines Fluges gewährleisten zu können. Die Hauptaufgabe von Luftsicherheitsassistenten ist die Kontrolle von Personen und Gepäck vor Reiseantritt. Bei den Kontrollen gilt es gefährliche Gegenstände aufzuspüren und Gefahrenstoffe, wie Drogen, Sprengstoff oder Waffen, zu identifizieren.

Luftsicherheitskontrollkraft

Das Kontrollieren von Flughafenpersonal und deren Gepäck sowie deren sonstige mitgeführte Gegenstände ist ebenfalls ein verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Job. Dieser wird von speziell ausgebildeten Mitarbeitern übernommen – den Kontrollkräften für Personal und mitgeführten Gegenständen (früher: Luftsicherheitskontrollkräfte). Zu den typischen Aufgaben der Luftsicherheitskontrollkraft gehören Personenkontrollen und Überprüfung von Waren und Fahrzeugkontrollen. Darüber hinaus sind Luftsicherheitskontrollkräfte für das Absichern von Kontrollbereichen zuständig und für die Videoüberwachung.

 

 

Luftverkehrskauffrau / Luftverkehrskaufmann

Besonders vielseitige Aufgaben erwarten einen Luftverkehrskaufmann (m/w). Ob Sitzplatzreservierung, Kundenbetreuung oder die Kontrolle von Tickets – all dies sind spannende Aufgabenfelder und typische Jobs am Frankfurter Flughafen. Ein Luftverkehrskaufmann (m/w) sollte ein Organisationstalent sein, denn auch die Planung von Start- und Landezeiten können in den Arbeitsbereich einfließen. Die Anstellung zum Luftverkehrskaufmann (m/w) erfolgt entweder bei Fluggesellschaften oder bei Flughafenbetreibern. Der Arbeitsplatz kann sowohl in den Abfertigungshallen, also auch an Kundenschaltern oder im Büro sein.

Fluggerätemechaniker (m/w)

Die Tätigkeitsbereiche eines Fluggerätemechanikers (m/w) sind in drei Fachrichtungen gegliedert: Fertigungstechnik, Instandhaltungstechnik und Triebwerkstechnik. Wie die Berufsbezeichnung schon richtig vermuten lässt, geht es um die Herstellung von Fluggeräten und deren Triebwerken. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Helikopter, ein Flugzeug oder gar ein Raumfahrzeug handelt. Darüber hinaus sind Fluggerätemechaniker (m/w) für die Wartung und Instandhaltung der Luftfahrzeuge verantwortlich. Ein hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein sind für diesen Beruf unabdingbar, da es hier um die Sicherheit von Kunden und Besatzung geht. Selbstverständlich ist auch technische Affinität und vor allem die Begeisterung für Flugzeuge mitzubringen.