Job am Flughafen

Das Original aus Hamburg - Seit 2014

Die FBB - Flughafen Berlin Brandenburg GmbH - ist der direkte sowie mittelbare Betreiber der beiden Berliner Airports Tegel und Schönefeld sowie des zukünftigen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg mit der Zusatzbezeichnung Willi Brandt. Der soll, wenn alles gut geht, zu Beginn des neuen Jahrzehnts in Betrieb genommen werden. Gleichzeitig, wenn auch nicht zeitgleich soll er die beiden anderen Berliner Flughäfen ablösen. Doch bis es so weit ist können noch Jahre oder auch Jahrzehnte vergehen.

Flughafenjobs in Berlin – Auswahl unter drei Verkehrsflughäfen

Wer in Berlin Flughafen Jobs sucht, der kann unter einem der drei Standorte auswählen. Gleichzeitig wird von dem potentiellen Airport-Mitarbeiter so viel Flexibilität erwartet, dass er von seinem Arbeitgeber sowohl hier als auch da eingesetzt werden kann. Mit seiner Fläche von rund 1.500 Hektar ist der Flughafen Berlin Brandenburg deutlich größer als der Verkehrsflughafen in der bayerischen Landeshauptstadt München. In der Berliner Airport-City BER und darüber hinaus an den beiden anderen Airports Tegel sowie Schönefeld ist das Jobangebot so vielfältig wie in einer kleinen Stadt. Mit Handel, Dienstleistung sowie Handwerk in allen Gewerken werden Jobs für unzählige Berufsgruppen geboten. Unter buchstäblich Zehntausenden Jobs bei Flughafenbetreiber nebst seinen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften sowie bei den Unternehmen in der Airport-City findet bestimmt jeder Jobsuchende etwas Passendes.

Flughafensicherheit – oberste Priorität in der Bundeshauptstadt

Nach Berlin kommen täglich Politiker, Geschäftsreisende, Besucher und Touristen aus aller Welt. Die Sicherheit am sowie im Flughafen hat einen dementsprechend hohen Stellenwert. Jeder Passagier ohne Diplomatenpass – und das sind die meisten – muss samt Hand- und Reisegepäck kontrolliert werden. Diese Aufgabe der Bundespolizei wird auf private Sicherheitsdienste übertragen. Ausgeübt wird die Personenkontrolle vom Luftsicherheitsassistenten, dem LuftAss m/w/d.
Für die gesamte Sicherheit auf dem Gelände aller drei Berliner Flughäfen ist die Kontrollkraft für Personal und mitgeführte Gegenstände (Luftsicherheitskontrollkraft) verantwortlich, ebenfalls m/w/d. Je nach fachspezifischer Ausbildung werden das Flug- und das Flughafenpersonal, Fluggäste, Besucher des Airports bis hin zu Fahrzeuge und Flugzeuge kontrolliert. Die Luftsicherheitskontrollkraft kann praktisch alles und jeden auf dem Flughafengelände kontrollieren.

Mechatroniker für Wartung von Flugzeugen und Fahrzeugen

Auf den Berliner Flughäfen müssen Flugzeuge, Flughafenfahrzeuge sowie alle spezifischen Gerätschaften gewartet werden, bis hin zu denen der Werksfeuerwehr. Das ist ein anspruchsvolles Arbeitsgebiet für den MSR-Mechatroniker. MSR steht für die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Über das Terminalmanagement erfolgt die ganztägige Passagiersteuerung mit Abflug und Ankunft an allen Gates. Und Industrie- sowie Anlagenmechaniker gehören an allen drei Airports zu den vielgefragten Ausbildungsberufen.

Immobilienmanagement für die Berliner Airport-Liegenschaften

Für das Facility Management werden regelmäßig Immobilienkaufleute sowie Experten gesucht. Die Berliner Flughäfen mit ihren weiten versiegelten Flächen, mit Terminals, Gebäuden und Hangars müssen verwaltet sowie laufend unterhalten werden. Das geschieht sowohl in Eigenverantwortung als auch durch ein umfangreiches Outsourcing. Zu den ebenso attraktiven wie anspruchsvollen Arbeitsgebieten gehören die Informationstechnik sowie das ganz allgemeine Büro- und Verwaltungsmanagement.

Diese beispielhafte Aufzählung lässt sich in allen Branchen für Handel, Handwerk und Dienstleistung fortsetzen; vom Catering über die Gebäudereinigung bis hin zum Winterdienst mit Schneeräumen der Flugbahnen und dem Enteisen der Flugzeuge. Ohne Hotellerie, Gastronomie, Parkplatzbewirtschaftung, Flugsicherung , Passagier- und VIP-Betreuung ist ein Flughafenbetrieb weder möglich noch denkbar.

Aussichtsreiche Jobchancen bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Der Job an einem der Berliner Flughäfen kann sich durchaus zu einem krisenfesten Dauerarbeitsplatz entwickeln. So manches Stellenangebot ist von Beginn an unbefristet. Der Flughafen Berlin Brandenburg expandiert schon vor Aufnahme des Flugbetriebes. Aufstiegsmöglichkeiten gibt es beispielsweise im Sicherheitsdienst zum Gruppenleiter. Abhängig von der Hierarchie des einzelnen Arbeitgebers bieten Airlines sowie der Betreiber selbst attraktive Aufstiegschancen in ihren Unternehmen. Gute Arbeitskräfte vom Handwerker bis zum Ingenieur sind bekanntermaßen rar. Jeder weiß, dass die Nachfrage der Arbeitgeber deutlich größer ist als das Angebot an Arbeitnehmern.

Berlin ist eine europäische Metropole mit internationalem Renommee. Ein Teil des Weltgeschehens spielt sich am Flughafen ab; zurzeit vorwiegend in Tegel, und ab 2020 auf dem neuen Vorzeige-Flughafen Berlin Brandenburg. Täglich mit dabei zu sein bietet eine berufliche Perspektive und ist dazu auch richtig spannend. Wer sich für einen Berlin Flughafen Job bewirbt, kann somit in den Genuss gleich mehrerer Vorzüge kommen.