Job am Flughafen

Das Original aus Hamburg - Seit 2014

Der Flughafen Düsseldorf, eher bekannt unter der Bezeichnung Düsseldorf Airport, ist einer der großen, zuverlässigen Arbeitgeber in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Mit einer Gesamtfläche von gut 600 Hektar ist das Gelände groß und weitläufig; es liegt mit seinen zwei Flugbahnen zwischen der Düsseldorfer Innenstadt und der Nachbargemeinde Ratingen. Das Arbeiten am Düsseldorf Flughafen ist für viele Beschäftigte ein regelrechter Traumjob. Jobangebot und Arbeitsgebiet sind ebenso interessant wie abwechslungsreich. Die Zahl der Beschäftigten und Bediensteten beim Flughafenbetreiber, bei dessen Tochtergesellschaften sowie bei allen am Flughafengeschehen beteiligten Unternehmen liegt gegen Ende der 2010er-Jahre bei knapp 20.000. Gesellschafter des Betreibers Flughafen Düsseldorf GmbH sind je zur Hälfte die Stadt Düsseldorf sowie die Airport Partners GmbH; die hat ihre Gesellschafteranteile wiederum auf drei eigene Gesellschaften aufgeteilt.

Düsseldorf hat sich mehr und mehr zu einem Abflugziel für Urlaubsreisen in alle Welt entwickelt. Wer hier arbeitet, sei es auf dem Rollfeld, in den Airport-Arkaden als dem Flughafen-Einkaufszentrum, bei den Fluggesellschaften oder in der Flughafenverwaltung, der bekommt buchstäbliches Fernweh hin zu anderen Ländern und Kontinenten. Jeder der an einem dauerhaften Job am Düsseldorf Airport interessiert ist hat buchstäblich die Qual der Wahl. Zu den immer gefragten Jobs gehören neben der Luftsicherheitskontrollkraft und dem Luftsicherheitsassistenten der Elektriker oder Mechatroniker für den wichtigen Bereich Sprinklertechnik, der Informationssicherheitsmanager, der/die Referent/in für das Airline Marketing oder auch die Mitarbeit im Shop-Management.

 

 

Luftsicherheitsassistent – Personenkontrolle am Gate zur Abflughalle

Zu den Haupttätigkeiten des weiblichen oder männlichen LuftAss gehören die Personen- sowie die Hand- und Reisegepäckkontrolle. Zur dreimonatigen Umschulung von der bisherigen Berufstätigkeit zum LuftAss gehören

  • Sicherheit auf dem Flughafengelände Düsseldorf Airport
  • Sprengstoff- und Waffenkunde
  • Sicheres Lesen und Analysieren von Röntgenbildern
  • Sicherheitssysteme und Zugangskontrollen am Gate
  • Überprüfung von Fracht und Gepäck
  • Durchführung von Personenkontrollen

Die Umschulung erfolgt in Lehrgangsform; sie endet mit einer kombinierten theoretisch-praktischen Eignungsprüfung gemäß § 7 LuftSiG, des Luftsicherheitsgesetzes.

 

Luftsicherheitskontrollkraft – Kontrollbefugnis auf dem gesamten Flughafengelände

Das Aufgabengebiet ist recht weit gefasst. Kontrolliert werden können ausnahmslos alle Personen, die sich auf dem Gelände des Düsseldorf Airport aufhalten; von Fluggästen über Besucher sowie Bedienstete bis hin zu Mitarbeitern bei Zulieferern und anderen Unternehmen. Das Arbeitsgebiet erstreckt sich auf die Kontrolle von

  • Fracht- und Postsendungen
  • Personal nebst mitgeführten Gegenständen
  • das Durchsuchen per Hand
  • das Auffinden versteckter Gegenstände
  • und vieles mehr ...

Nach einer vierteljährlichen, fundierten Ausbildung zur Luftsicherheitskontrollkraft erhält die weibliche respektive männliche Kontrollkraft für Personal und mitgeführte Gegenstände ihre urkundliche Befähigung zur Jobausübung. Auch aufgrund des zunehmenden Sicherheitsbedürfnisses im Flugverkehr sind LuftAss und Luftsicherheitskontrollkraft hier am Düsseldorf Airport absolut sichere, krisenfeste Flughafenjobs.

Elektriker oder Mechatroniker für die Sprinklertechnik

In der Abteilung Technischer Betrieb ist der Bereich Wasser/Abwasser geradezu lebensnotwendig für die Funktionsfähigkeit der Sprinkleranlage auf dem gesamten Flughafen. Brandschutz und Sprinkler stehen in einem engen Zusammenhang. Zu den Aufgaben gehören das Kontrollieren beauftragter Fremdfirmen sowie die selbstständige Durchführung von Wartungen, Instandhaltungen, Inspektionen und Begehungen der weitläufigen Sprinkleranlage.

 

Informationssicherheitsmanager

Das gesamte IT-Management am Düsseldorf Airport ist einer eigenen Stabsstelle zugeordnet. Ein wichtiges Gebiet ist die Zusammenarbeit mit externen IT-Providern. Voraussetzung für diesen Job ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt in der Informationssicherheit. Die Mitarbeit bei Aufbau und Implementierung des gesamten Informationssicherheitsmanagements ist eine anspruchsvolle Herausforderung. Dafür wird eine mindestens dreijährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einem IT Beratungs- oder IT Dienstleistungsunternehmen, zusätzlich vorausgesetzt.

Referent/in für das Airline Marketing

Aufgabenschwerpunkte sind in diesem Aufgabenbereich am Düsseldorf Airport die Akquisition neuer Fluggesellschaften sowie der Ausbau bestehender Flugverbindungen von und nach Düsseldorf. Neben der persönlichen Eignung für den Managementjob werden ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung oder die Ausbildung als Luftverkehrskaufmann/-frau erwartet. Die mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich Luftverkehr bei einer Airline oder an einem Airport erhöht die Chance, sich schnell in dieses komplexe Gebiet einzuarbeiten.

Mitarbeit im Shop-Management

Die Abteilung Commercial Operations im Bereich des Center Managements am Düsseldorf Airport steuert und managt die gesamte Erlebniswelt in den mehrgeschossigen Airport-Arkaden. Das weitgefasste Arbeitsfeld beinhaltet den Kontakt zu allen Mietern und Pächtern, vom ersten Kontaktgespräch über die Betreuung bis hin zur Vertragskündigung. Erwartet und gern gesehen wird ein selbstständiges Arbeiten bei abteilungsinternen sowie -übergreifenden Projekten wie beispielsweise bei Ausschreibungen, Kundenerhebungen, Marketing- und anderen Promotionsmaßnahmen.